Wer wir sind

Der Verein Frau­en­stat­drund­gang Luzern betreibt Sozi­al­ge­schich­te mit Schwer­punkt Geschlechter- und All­tags­ge­schich­te und ver­mit­telt diese in Form von inter­ak­ti­ven Stadt­rund­gän­gen einem diver­sen Publikum.

Mit seinem Enga­ge­ment setzt der Verein sich für die Gleich­stel­lung der Geschlechter ein. Die Mit­ar­beit in der nicht-kom­mer­zi­el­len Orga­ni­sa­ti­on erfolgt haupt­säch­lich ehren­amt­lich. Der Verein freut sich über Mit­glie­der aller Geschlechter.

WAS MACHEN WIR?

Frau­en­stadt­rund­gän­ge sind aus­ser­ge­wöhn­li­che Ent­de­ckungs­rei­sen durch die Geschich­te Luzerns. Aus­ge­stat­tet mit Requi­si­ten und Bil­dern aus frü­he­ren Zeiten besu­chen wir bekann­te und ver­steck­te Ecken der Stadt. Wir hin­ter­fra­gen All­täg­li­ches und stel­len Geschich­te auch mal auf den Kopf. In unse­rer For­schung legen wir einen Schwer­punkt auf Geschlech­ter­ge­schich­te. Selbst­ver­ständ­lich sind alle Geschlechter bei unse­ren Rund­gän­gen herz­lich willkommen!

ORGANISATION

Der Verein Frau­en­stadt­rund­gang Luzern steht unter der Lei­tung eines Co-Prä­si­di­ums von fünf Per­so­nen. Regel­mäs­sig finden Tref­fen statt, bei denen Aktua­li­tä­ten dis­ku­tiert, Ein­drü­cke, Ideen und Inputs aus­ge­tauscht werden.

Vor­stand

Pia Fleisch­lin

Vor­sitz

Pia Gem­per­le

Lei­tung Buchungskoordination

Nicole Schra­ner

Lei­tung Forschungskoordination

Anic Sophie Davatz

Co-Lei­tung Public Rela­ti­ons: Spon­so­ring, Finanzen

Bar­ba­ra Steiner

Co-Lei­tung Public Rela­ti­ons: Öffent­lich­keits­ar­beit, Marketing

Die Rund­gän­ge­rin­nen

Rund­gän­ge­rin­nen gesucht

Hast Du Lust, mit unse­rem diver­sen Publi­kum rund­zu­ge­hen, span­nen­de Geschich­ten zu erzäh­len und unsere Requi­si­ten-Kof­fern zu lüften? Bist Du kom­mu­ni­ka­tiv und magst das Prä­sen­tie­ren? Eines ist sicher: Rundgänger*in sein beim Frau­en­stadt­rund­gang macht Spass. Willst Du Dich selbst überzeugen?

Melde Dich unter info@​frauenstadtrundgang.​ch. Wir freuen uns, Dich kennenzulernen!

Ver­eins­ge­schich­te

Im Juni 1992 grün­den sechs Historiker*innen und Geschichtsstudent*innen den Verein Frau­en­stadt­rund­gang Luzern. Er war mit Basel (1990), Zürich (1991) und Fri­bourg (1992) einer der ersten Frau­en­stadt­rund­gangs­ver­ei­ne der Schweiz.

Seit der Grün­dung bleibt der Verein Frau­en­stadt­rund­gang Luzern seiner Grund­idee treu: Er arbei­tet nach wie vor die Geschich­te der Stadt Luzern aus lokal­his­to­ri­scher, all­tags­ge­schicht­li­cher und geschlech­ter­spe­zi­fi­scher Per­spek­ti­ve auf und macht diese einem diver­sen Publi­kum zugänglich.

Seit 1992 ent­stan­den 15 ver­schie­de­ne Rund­gän­ge, die wir unzäh­li­ge Male als pri­va­tes oder öffent­li­ches Ange­bot durch­füh­ren durf­ten. Drei Publi­ka­tio­nen sowie ein Kar­ten­spiel zur Luzer­ner Eman­zi­pa­ti­ons­ge­schich­te und die jähr­li­che Her­aus­ga­be der Blog­bei­trä­ge als hand­li­ches Print-Heft ergän­zen diese Hauptaktivität.

Der Verein Frau­en­stadt­rund­gang Luzern spürt wei­ter­hin mit Freude und Scharf­sinn blinde Fle­cken der Stadt­ge­schich­te auf und erar­bei­tet daraus genau­so beein­dru­cken­de wie appel­lie­ren­de Geschichten.

Infor­miert Sein

Mit einem Klick immer infor­miert über die Aktua­li­tä­ten des Frau­en­stadt­rund­gangs Luzern: Abon­nie­ren Sie den Newsletter!

Spon­so­ren

Mit Unter­stüt­zung Kanton Luzern und Schwei­ze­ri­sche Eidgenossenschaft
Herzog Stif­tung
Dienst­stel­le Sozia­les und Gesellschaft
Stif­tung zur Erfor­schung der Frauenarbeit
Migros Kulturprozent
Stif­tung für die Frau

Ich möchte Unterstützen

Ihre Unter­stüt­zung freut uns sehr! Vielen Dank!
PC-Konto: 60–30082‑1

Frau­en­stadt­rund­gän­ge
in ande­ren Städten

→ Win­ter­thur

→ Basel

→ Zürich

→ Zug

→ Thur­gau

→ Frei­burg

freund*innen Rund um Luzern

Kul­tur­le­gi Zentralschweiz

Die Kul­tur­Le­gi bietet Men­schen mit schma­lem Budget Rabat­te auf Ange­bo­te aus Kultur, Sport und Bil­dung, ermög­licht ihnen so die Teil­ha­be am gesell­schaft­li­chen Leben und för­dert eine aktive, eigen­ver­ant­wort­li­che Inte­gra­ti­on. Neu ab Saison 2020: Inha­ber einer Kul­tur­le­gi Zen­tral­schweiz können gratis an Rund­gän­gen des Frau­en­stadt­rund­gangs Luzern teilnehmen.
Alles, was in Luzern läuft!
Aus­stel­lun­gen und Thea­ter­tou­ren durch das His­to­ri­sche Museum Luzern
His­to­ri­sche Rund­gän­ge durch den Luzer­ner Unter­grund zur Arbeitergeschichte
Stadt­füh­run­gen abseits der bekann­ten Wege und Sehens­wür­dig­kei­ten – per­sön­li­che Touren von ehe­ma­li­gen Obdach­lo­sen, Armuts­be­trof­fe­nen, Dro­gen­süch­ti­gen, Stad­t­o­ri­gi­na­len und sozial benach­tei­lig­ten Menschen.
Die Frau­en­zen­tra­le Luzern setzt sich als Kom­pe­tenz­zen­trum für Frauen‑, Fami­li­en- und Part­ner­schafts­an­lie­gen ein. Die Frau­en­zen­tra­le Luzern führt fol­gen­de Bera­tungs­stel­len: Rechts­be­ra­tung, Bud­get­be­ra­tung, Tages­fa­mi­li­en und Fach­stel­le Volljährigenunterhalt.
Komi­tee zur Orga­ni­sa­ti­on des jähr­li­chen Femi­nis­ti­schen Streiks vom 14. Juni in Luzern.
Infor­ma­ti­ons-Web­sei­te zu den Akti­vi­tä­ten im Rahmen des Femi­nis­ti­schen Streik­tags vom 14. Juni in der Schweiz.

Die Zucker­bä­cke­rin

Katha­ri­na Stei­ners ein­zig­ar­ti­ge Des­sert­buf­fets und Süs­sig­kei­ten begeis­tern schon seit Jahren an jeder Pre­miè­re des Frauenstadtrundgangs.