Du heiratest ja doch

Weibliche Erwerbstätigkeit seit dem 19. Jahrhundert

Abfahrt im Luzern des Jahres 2013 – Ankunft in Bern 1928, an der Schweizerischen Ausstellung für Frauenarbeit. Unsere Schlagzeilen: „Strumpfhosen nach Mass, sorgfältige Hautpflege, Farbe gegen graues Haar – kreative Geschäftsideen von Frauen um 1900.“ „Wie eine Glacemaschine das Geschäft der alleinerziehenden Café-Besitzerin Louse Albisser ruiniert.“ „Persil – Weisse Wäsche ohne Reiben und Rubbeln.“ Schliesslich: „Gesucht für den Billeteurdienst auf Tram und Bus eine Anzahl Billeteusen.“ – Wäre das vielleicht etwas für Sie?

Treffpunkt

Dieser Rundgang startet jeweils beim Torbogen nördlich vom Bahnhof Luzern.